POLITIK & WIRTSCHAFT IM NORDEN

Eine Milliarde: Stadt Hamburg nimmt 2018 mehr Steuern ein als im Jahr zuvor

Vom

Hamburg schwimmt im Geld – zumindest theoretisch. Denn die Stadt hat im vergangenen Jahr eine Milliarde Euro mehr an Steuern eingenommen als im Jahr zuvor. Und das ist schon eine Hausnummer. Wir klären die Frage was man mit dem Geld jetzt alles machen könnte. 

Mehr

Allen Protesten zum Trotz: Stadt Braunschweig lässt erste Bäume in der Jasperallee fällen

Vom

Die Stadt Braunschweig macht tatsächlich ernst. Für sage und schreibe 400.000 Euro will sie neue Bäume pflanzen - und zwar dort, wo eigentlich schon welche stehen. Weil die Verantwortlichen statt Ahorn lieber Linden sehen möchten, sind diesen Donnerstag nun die ersten Bäume gefällt worden.

Mehr

Azubi aus Hildesheim schreibt Buch über den aktuellen Pflegenotstand

Vom

Alexander Jorde aus Hildesheim hat seine ganz eigenen Erfahrungen mit dem Gesundheitssystem gemacht. Er ist Deutschlands wohl bekanntester Krankenpflege-Azubi. Mit seinen Fragen zum Pflegenotstand hatte der 23-Jährige Bundeskanzlerin Angela Merkel während eines Wahlkampfauftritts ganz schön in Bedrängnis gebracht. Jetzt hat er ein Buch geschrieben.

Mehr

Familie, Freunde und Weggefährten nehmen in Bremen Abschied von Christian Weber

Vom

Es war ein bewegender Abschied diesen Mittwoch in Bremen: Von einem Mann, der 20 Jahre lang als Präsident die Bremische Bürgerschaft geprägt hatte wie kaum ein anderer. Vergangene Woche war Christian Weber nach langer Krankheit im Alter von 72 Jahren gestorben. 

Mehr

Leerstand in Innenstädten: So wehrt sich Einbeck gegen den schleichenden Prozess

Vom

Es ist ein schleichender Prozess, der in vielen Innenstädten in Niedersachsen und Bremen immer sichtbarer wird: Geschäfte stehen leer, Touristen bleiben aus, Fußgängerzonen veröden. Was bleibt ist eine trostlose Ansammlung von Leerständen. Dass es auch anders gehen kann, zeigt derzeit die Stadt Einbeck.

Mehr